HOTLINE

Interimsmanagement – neue Herausforderungen erfordern neue Wege


21.11.2018  |  

Der Erfolg vieler, vor allem neuer Projekte – das zeigen viele Beispiele – hängt wesentlich davon ab, dass der gefundene Weg konsequent beschritten wird und dass die Werkzeuge dem Ziel dienen. Hier gilt es interne Widerstände - „Das haben wir schon immer so gemacht“ - zu überwinden und eine optimale Systemauswahl neutral und ohne Präferenzen zu finden.

Ein Interimsmanager kann dabei helfen, solche strategischen Projekte zu planen und umzusetzen. Dazu wird meist Know-How benötigt, was später in diesem Umfang nicht mehr notwendig ist. Gleichzeitig gilt es, die eigene Mannschaft auf dem neuen Weg mitzunehmen und in die Umsetzung positiv einzubinden. Genau hier liegt der Vorteil des Interimsmanagers gegenüber Herstellern und Beratern. Die Hersteller werden stets versuchen ihre eigenen Produkte zu platzieren, auch wenn diese am Bedarf vorbeigehen - dafür gibt es genügend Beispiele. Beratungsunternehmen stellen eine Hilfe bei der Planung dar, sie setzen aber überwiegend nicht selbst um und es wird schwierig, die eigene Mannschaft in Lösungen von außen einzubinden.


mehr

 


von Martin KInadeter Zurück zur Newsübersicht

NEU HINZUGEFÜGT:


KI & Digitalisierung im Vertrieb: „Ich habe es kommen gesehen“ – Und ich weiss es zu nutzen!

Überall ist von Digitalisierung, Automatisierung von Prozessen und dem Einzug von KI Künstlicher Intelligenz i...
06.02.2019  |  

„Der Kutscher kennt den digitalen Weg“ – Sicher und erfolgreich zum Ziel!

Wer einmal auf gut Glück mit seinem Auto unterwegs war, um an ein Ziel zu kommen, der weiss, dass man mit einer fal...
06.02.2019  |  

NEWSLETTER EINTRAGUNG:


Anrede*
Ihr Name*
Ihre E-Mailadresse*