HOTLINE

PROCHECK24: Schneller zum optimalen Kfz-Tarif


14.11.2013  |  Vergleich, Interviews

PROCHECK24 hat mit dem auf der DKM vorgestellten „Kfz-Quick-Check“ eine neue Hilfe für Makler im Jahresendgeschäft geschaffen. Geschäftsführer Tobias Haff über Funktion und Vorteile des neuen Vergleichsprogramms für Kfz-Versicherungen.

VSP: Warum benötigt ein Makler einen „Kfz-Quick-Check“?
Tobias Haff: Bei einem Vergleichsrechner für Kfz-Tarife müssen sehr viele, zum Teil nicht einfach zu beschaffende Informationen eingegeben werden, um zu einem validen Ergebnis zu kommen. Das dauert meist eine Viertelstunde. Viele Makler wollen aber rasch erkennen, ob sich ein Wechsel für ihren Kunden lohnt, daher haben wir ein Programm geschaffen, das sich im ersten Schritt auf die wesentlichen Komponenten konzentriert.

VSP: Und die anderen Angaben?
Haff: Sind bereits voreingestellt. Der Makler gibt nur die Tarifparameter ein, durch die eine hohe Genauigkeit des Vergleichsergebnisses erzielt wird. Das sind unter anderem Zulassungsbezirk, Fahrzeugtyp, jährliche Laufleistung, Alter des Fahrzeugs und SF-Klassen. Innerhalb von einer Minute erhält er ein vorläufiges Ergebnis, das eine Trefferwahrscheinlichkeit von 90 Prozent aufweist. Dadurch kann der Makler rasch einschätzen, ob der Kfz-Versicherungswechsel für seine Kunden sinnvoll ist oder wie hoch die Prämie für ein neues Fahrzeug ausfällt.

VSP: Wie genau sieht ein Ergebnis aus?
Haff: Der Makler sieht die näherungsweise Ersparnis, die sein Kunde erzielen kann, wenn er in besser geeignete Kfz-Tarife wechselt. Diese werden ebenfalls angezeigt. Er kann dann entscheiden, ob er in die Feinjustierung geht. Bei einer Ersparnis von 400 Euro ist klar, dass sich ein Wechsel lohnt, beträgt sie nur 20 Euro, muss man genauer hinsehen und die voreingestellten Parameter exakt beziffern.

VSP: Sind alle auf dem Markt befindlichen Tarife im „Kfz-Quick-Check“ angelegt?
Haff: Nein, denn das macht gar keinen Sinn. Es gibt manche Angebote, etwa von nicht klassisch mit dem Kfz-Geschäft befassten Versicherungsgesellschaften, die nicht konkurrenzfähig sind. Wir haben das wesentliche Segment von rund 180 Tarifen im System. Hinzu kommt, wir rechnen auf den Rechenkernen der Anbieter, daher benötigen wir eine Schnittstelle. Versicherungen, die Kfz-Tarife weniger im Fokus haben, sind auch weniger bereit, eine Schnittstelle für einen Vergleichsrechner einzurichten.

VSP: Wie geht es weiter, wenn sich ein Wechsel lohnt?
Haff: Falls sich das vorläufige Vergleichsergebnis für einen Wechsel des Kunden lohnt, kann der Makler die weiteren, für den Abschluss notwendigen Daten überprüfen und wie gewohnt online den Vertragsabschluss durchführen. Alle dazu notwendigen Informationen liefern wir als Full-Service-Dienstleister selbstverständlich gleich mit. Und wir geben eine Prämiengarantie ab.

VSP: Sie haben den Quick-Check erstmals auf der DKM präsentiert. Wie war die Resonanz?
Haff: Sehr positiv. Gerade im Jahresendgeschäft sind Makler froh, wenn sie Tools für eine effiziente Beratung zur Verfügung gestellt bekommen. Schnelle und valide Ergebnisse sind für ein betriebswirtschaftlich sinnvolles Arbeiten wichtig. Der Kfz-Quick-Check ist für alle unsere Vertriebspartner kostenlos.
 
Info zum Unternehmen:
Die PROCHECK24 GmbH betreibt eine unabhängige Internetplattform zur Vermittlung von Online-Krediten, Kreditabsicherungsprodukten, Kfz-Versicherungen sowie Girokonten, Tagesgeldern und Kreditkarten. Zudem bietet PROCHECK24 haushaltskostenoptimierende Vergleichsrechner für Strom-, Gas- und Telekommunikationstarife sowie mit PROTECT24 eine Risikolebensversicherung. Zielgruppe sind Finanzberater, Autohändler und Absatzfinanzierer. Das Unternehmen verfügt über Kooperationen mit rund 100 Großkunden aus dem Finanzvertrieb. 5.500 Berater besitzen eine direkte Vertriebsanbindung. Nach Unternehmensangaben können die Programme von PROCHECK24 rund 45.000 Berater und Vermittler erreichen.

von OL Zurück zur Newsübersicht

NEU HINZUGEFÜGT:


Effizienz langlaufender Geschäftsprozesse durch die richtige Software erhöhen

Viele, wenn nicht gar die meisten Arbeiten sind nicht mit einmaligem Anfassen und Bearbeiten erledigt. Ganz im Gegenteil...
09.11.2017  |  Beratung, Verwaltung, Webkonferenzen

Business Process Management (BPM) für Versicherungen

BPM bezeichnet die technische Umsetzung komplexer Arbeitsabläufe zur Erleichterung und Optimierung selbiger - nicht...
09.11.2017  |  Beratung, Verwaltung, Webkonferenzen


 


Webinare

NEWSLETTER EINTRAGUNG:


Anrede*
Ihr Name*
Ihre E-Mailadresse*