HOTLINE

Vertriebsorientierte Beratungsprozesslösungen für Finanzanlageberater und -vermittler


03.06.2014  |  Verwaltung

Die seit Jahren strenger werdende Regulierung, der kritischer gewordene Verbraucher sowie die breitere Fülle an Produkten und deren Ausgestaltung verlangt von Beratern ein ständiges Wissens-Update. Entsprechend nutzen viele Berater die angebotenen Weiterbildungsmöglichkeiten im Internet und suchen nach effizienten, vertriebsorientierten und dennoch rechtssicheren Beratungsprozesslösungen. VSP sprach mit Torsten Reischmann, Director Product Management und John H. M. Weber, Vice Executive Director (beide vwd group).

Zahlreiche Pools, Haftungsdächer, Produktanbieter aber auch unabhängige Weiterbildungsfirmen haben viel dazu im Angebot. Lohnt es sich da genau zu prüfen, was, wem und wie wirklich hilft?

Torsten Reischmann: "Auf jeden Fall. Die meisten Pools und Haftungsdächer bieten heute schon irgendeine Art von Dokumentationsunterstützung. Entscheidend für den Berater ist jedoch, dass nicht nur die notwendige Rechtssicherheit gewährleistet ist, sondern er auch effizient damit arbeiten kann. Voraussetzungen dafür sind eine vertriebsorientierte Lösung mit einfacher Bedienung und eine permanente Online-Verfügbarkeit. Ausgereifte Lösungen sind noch immer eher selten obwohl klar ist, dass sich gerade Pools und Haftungsdächer entscheidend damit differenzieren können, um freie Berater zu halten und neue für sich zu gewinnen.“

Was hat die vwd group hier Maklern und Vermittlern zu bieten?

Hier geht es zum ganzen Artikel

von VWD-Group Zurück zur Newsübersicht

NEU HINZUGEFÜGT:


Effizienz langlaufender Geschäftsprozesse durch die richtige Software erhöhen

Viele, wenn nicht gar die meisten Arbeiten sind nicht mit einmaligem Anfassen und Bearbeiten erledigt. Ganz im Gegenteil...
09.11.2017  |  Beratung, Verwaltung, Webkonferenzen

Business Process Management (BPM) für Versicherungen

BPM bezeichnet die technische Umsetzung komplexer Arbeitsabläufe zur Erleichterung und Optimierung selbiger - nicht...
09.11.2017  |  Beratung, Verwaltung, Webkonferenzen


 


NEWSLETTER EINTRAGUNG:


Anrede*
Ihr Name*
Ihre E-Mailadresse*