Versicherungen, Vorsorge, Altersarmut sind aus Kundensicht oft Reizthemen und sehr unsexy. Selbst bei offensichtlichem Bedarf und Verbraucherempfehlungen. Widersprüchliche Medienberichte, Produktschelten verunsichern Verbraucher während anderweitige Konsumangebote locken.

Was macht Versicherungs- und Vorsorgeberatung eigentlich so unsexy? 

Legen Sie zur Beantwortung der Frage Ihr Wissen für einen kurzen Moment einmal beiseite und begeben Sie sich in die Wahrnehmung eines normalen Kunden ohne Branchenkenntnisse.

Aufforderung zur Offenbarung im Kundengespräch umschiffen!

Aus Kundensicht muss eine umfassende Finanz- und Vorsorgeberatung einer Art der „Offenbarung“ gegenüber einem anderen, fremden Menschen und Unternehmen gleichen? Schließlich wird von einem erwartet, dass man gleich tiefe Einblicke in familiäre Verhältnisse, Motive und die eigene finanziellen Situation gewährt, Auskunft über die Leistungsfähigkeit (Angemessenheitsprüfung) erteilt und vorhandene Kenntnisse und Erfahrungen (Geeignetheitsprüfung) äussert.

Vorbehalte verlieren an Schrecken, wenn man Sie erwartet und zu handeln weiss.

Versicherungsvermittler und Makler sind um ihre Ausgangslage nicht zu beneiden. Denn schließlich kommen auch bei der Mehrzahl von Kundengesprächen nicht die Kunden aktiv auf ihre Berater zu, weil sie für sich einen Bedarf erkannt haben und handeln möchten. Vielmehr kommt ein Berater, meist unaufgefordert auf einen potenziellen Kunden zu.

Mit diesen 2 Veränderungen lassen sich Beratungserfolge steigern:

  1. Die eigene Verkäuferbrille absetzen, die Kundenrealität aufnehmen und akzeptieren!

Die beste Beratungssoftware und Versorgungslösung nützen wenig, wenn es erst gar nicht zu einer umfassenden Beratung kommt. Konzeptberatungen sind anspruchsvoll. Wer Kunden zu einer umfassenden Kundenberatung bewegen möchte, der sollte sich an der Lebenswirklichkeit und dem Kundendenken orientieren. 

  1. Keine Verkaufsmärchen erzählen, sondern professionelles Storytelling zeigen!

Oft fehlt es in Beratungsprozessen einfach an der richtigen Story und einem dazu passenden Storytelling, das die Kundenrealität widerspiegelt. Es wird zu viel vorausgesetzt, von sich selbst auf andere geschlossen und zu wenig der Kundenrealität Rechnung getragen. 

Unser Angebot: Durch Storytelling mehr Kundengewinnen und Beratungserfolge steigern.

  • Kostenfreies Erstgespräch mit Tipps zum Thema Erfolgreichere Kundengespräche durch Storytelling – mit und ohne Beratungssoftware

Termin: beratungssolutions@versicherungssoftwareportal.de

  • Webinar zum Thema „Durch Storytelling Türen öffnen” am 06.03.2019 um 10:00 Uhr

Anmeldung: beratungssolutions@versicherungssoftwareportal.de

Egal ob Sie Makler oder Vermittler sind, selbst Softwareanbieter oder Anwender, am besten Sie nehmen gleich Kontakt auf und informieren Sie sich zu den nächsten Terminen oder einem möglichen Gesprächstermin: beratungssolutions@versicherungssoftwareportal.de