Wir verschaffen Stimmen Gehör – Umfrage Beratungssoftware zeigt Licht und Schatten auf!

DANKE ALLEN MITMACHERN!!! – Ohne Sie gäbe es diesen interessanten Artikel nicht. 

„Beratungssoftware ist für einen erfolgreichen Vertrieb wichtig. Ohne eine solche Software wird man dauerhaft nicht erfolgreich sein.“  – Das ist zumindest die einhellige Meinung der Umfrageteilnehmer.

Ohne Beratungssoftware dauerhaft kein Erfolg

  • Über 95 Prozent der Teilnehmer ist von der Wichtigkeit von Beratungssoftware überzeugt
  • Mehr als 80 Prozent glauben nicht das Kundenberatungen ohne den Einsatz von Beratungssoftware dauerhaft noch erfolgreich sein werden.
  • Eine Mehrheit gab an, dass die Beratungsnorm DIN 77230 dabei eine wichtige Rolle für sie spielt

Klare Statements die den Stellenwert von Beratungssoftware verdeutlichen.

Ist und Plan sprechen eine deutliche Sprache

  • Mehr als zwei Drittel der Befragten gaben an aktuell eine Beratungssoftware im Einsatz zu haben
  • Und über 60 Prozent der Teilnehmer, die noch keine im Einsatz haben, planen einen künftigen Einsatz von Software

Von der Stange statt individuell

  • Der überwiegende Anteil an Anwendern hat Standardsoftwareprodukte im Einsatz und keine hausinternen Lösungen 

Freiwillig und ohne Vorgaben

  • Knapp mehr als zwei Drittel der Befragten nutzen Beratungssoftware freiwillig und nicht nach Vorgabe eines Unternehmens. (Die Mehrheit der Befragten gaben allerdings an im ungebundenen Vertrieb tätig zu sein.)

Es ist also alles gut? – Mitnichten, denn es gab auch eine ganze Reihe kritischer Anmerkungen und Anforderungen zu Beratungssoftware die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Preise schrecken Nutzer ab

  • Mehr als die Hälfte der Befragten sind die Preise für Beratungssoftware zu hoch

Mehr Praxis- und Vertriebsbezug gewünscht

Bezüglich der Anwenderschulungen von Softwareanbieter gaben knapp unter 50 Prozent der Umfrageteilnehmer an, das diese sowohl fachlich als auch vertrieblich „ausbaufähig“ seien und noch mehr wünschen sich mehr „praxisnähe“ in den Schulungen

Ohne regelmäßige Weiterbildung und Training geht im Vertrieb wenig

Über die Hälfte der Befragten ist dabei von einem hohen Schulungsbedarf überzeugt und weitere fast 40 Prozent sehen einen mittelgroßen Bedarf.

Vorgenannte Umfrageergebnisse unterstreichen die Bedeutung von Beratungssoftware und schreiben zugleich den Softwareanbietern Aufgaben in die Bücher. Allerdings nicht nur ihnen. Auch jenen Unternehmen, die „glauben“, dass Einführungsschulungen bei Softwareprojekten bereits ausreichen. Wer nachhaltigen Erfolg beim Softwareeinsatz erwartet, darf auf vertiefende und ausbauende Anwenderschulungen und Trainings nicht aus „Kostengründen“ verzichten.

Und in Sachen Preisgestaltung scheint der Bedarf zu bestehen, Anwender stärker von der Rentabilität und Profitabilität des Einsatzes von Beratungssoftware zu überzeugen. Dafür gibt es schließlich gute Argumente. Wichtig ist dabei allerdings der konkrete Bezug zur vertrieblichen Praxis.

Sie interessieren sich für die konkreten Zahlen und weiteres Wissenswertes?

Beispielsweise…

  • was potenzielle Anwender bisher vom Einsatz von Beratungssoftware im Vertrieb abgehalten hat
  • was aus Anwendersicht die größten Vorbehalte gegen solche Software sind und was erwartet wird 
  • welche Preise für Beratungssoftware von Anwendern als angemessen angesehen werden

Dann fordern Sie einfach unser VSP-Fact Sheet zur Umfrage an. Hier geht es zum VSP-Fact Sheet „Kurzumfrage Beratungssoftware“.

Oder interessieren Sie praxis- und vertriebsbezogene Anwenderschulungen? – Benennen Sie uns in diesem Fall per E-Mail oder telefonisch das Produkt, das Sie im Einsatz haben. Wir sprechen gerne mit dem jeweiligen Softwareanbieter über diesen Bedarf und bieten dazu bei Nachfrage z.B. künftig Webinare zum Produkt an. Was ist Ihr Bedarf? E-Mail

Kennen Sie schon unser VSP-Webinar- und VSP-Akademie-Angebot? Hier stellen wir künftig z. B. eine wachsende Anzahl an interessanten Webinar-Themen vor. Teilen Sie uns doch mit welche Themen Sie ggf. besonders interessieren. – Hier können Sie uns eine Nachricht senden: E-Mail