Der Einsatz von Beratungssoftware ist bei immer komplexeren Beratungsanforderungen und gestiegenen Haftungsrisiken zunehmend angeraten und es gibt eine ganze Reihe von Softwareanbietern mit interessanten Softwarelösungen.

Doch was leisten diese Beratungssoftwareprodukte konkret, wie unterscheiden sie sich voneinander, was kosten sie und wer sind die betreffenden Anbieter? Und vor allem, weshalb lohnt sich ein solcher Softwareeinsatz und welche Software passt am besten zu meinem persönlichen Beratungsstil?

Fragen die eigentlich weitaus leichter zu beantworten wären, wenn mehr Markttransparenz existierte. Wir haben allerdings sowohl in diesem Jahr, als auch im vergangenen Jahr festgestellt, dass die Bereitschaft zur Herstellung von mehr Transparenz bei einer Reihe von Softwareanbietern begrenzt ist. Lieber vermeidet der eine oder andere Softwareanbieter eine Gegenüberstellung der eigenen Software zu anderen Mitbewerberprodukten. Wir finden das schade, denn der Gesamtmarkt und Bedarf an guten Beratungsprodukten ist immer größer als der eigene Kundenkreis. Und am Ende entscheidet sowieso der einzelne Kunde darüber, ob eine Software die eigenen Anforderungen erfüllt.

So wurden bspw. im Rahmen der neuen Marktstudie „Beratungssoftware 2019“ die meisten uns bekannten Anbieter von Beratungssoftwareprodukten (keine Tarif-/Vergleichssoftware) zu einer kostenlosen Studienteilnahme eingeladen. Erstaunlicherweise vermeiden einige Softwarehersteller wiederholt eine Teilnahme und versäumen damit die Gelegenheit den Leistungsumfang und die Leistungsfähigkeit  ihres  Produktes zu präsentieren. Scheinbar ist die Sorge darüber, vielleicht nicht „so gut abzuschneiden“, in den Köpfen der Verantwortlichen größer, als die Chance, neue Anwender für sich zu gewinnen. Andere wiederum möchten die eigenen Stärken den Mitbewerbern nicht bekanntmachen, um zu verhindern, dass man sie abkupfert. Gleich so als könne man sich diese Informationen nicht auch auf anderem Wege beschaffen. 

Welche Beweggründe auch immer vorhanden sind, ob laufende Projekte oder personelle Ressourcen, eine Teilnahme an einer Marktstudie ist eine kostenlose Werbung für das eigene Unternehmen und Produktangebot mit dem tausende Anwender aus der Branche erreicht und informiert werden könnten. 

Wir fragen Sie als Anwender was Sie davon halten, wenn Beratungssoftwareanbieter solche Gelegenheiten nicht nutzen. Und schreiben Sie uns doch welche Beratungssoftwareprodukte Sie gerne in einem Vergleich dabei hätten. Sagen Sie uns Ihre Meinung und nennen Sie uns Ihre Wünsche. Beantworten Sie hier (klick) dazu bitte einfach nur 3 Fragen in unserer Blitzumfrage. 

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 040 600 97 007 oder senden Sie uns eine kurze E-Mail (klick). Wir nehmen gerne zu Ihnen Kontakt auf, um Ihre Fragen zu klären und Antworten zu organisieren.